Das allynet.

Gegründet in 2011, wurde es zu unserer Passion, Menschen miteinander zu verbinden. Organisationen zu entwickeln, die Zukunft von Arbeit zu gestalten und Raum für Begeisterung im wörtlichen wie im übertragenen Sinn zu schaffen.

Wandel.

Der (Struktur-) Wandel begleitet uns nun schon eine ganze Weile und wird auch in Zukunft die zentrale Herausforderung sein. Daher ist die Fähigkeit zur Veränderung eine der wichtigsten Kompetenzen, die Individuen und Organisationen zukunftsfähig macht. Sie zu lernen, zu leben und weiterzuentwickeln ist eine Kernaufgabe, die zu unterschiedlichsten Fragestellungen führt.

Wir unterstützen zahlreiche renommierte Unternehmen und die öffentliche Hand darin, dem Wandel mit beweglichen, lernenden Organisationen zu begegnen und daran zu wachsen.

Wenn auch Sie vor Herausforderungen stehen, die Chancen des Wandels ergreifen möchten, dann lassen Sie uns miteinander über Ihre Bedürfnisse sprechen. Geradlinig, offen, unkompliziert, auf Augenhöhe. 

Schreiben Sie uns an wandel@allynet.de oder per WhatsApp an 0211-54553912. Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück. 

Unser Female Entrepreneurs Programm.

Die allynet GmbH wurde von Pamela Kelbch gegründet und ist bis heute ein frauengeführtes Unternehmen. Mit unserem Female Entrepreneurs Programm möchten wir leitende Mitarbeiterinnen ermutigen, sich von der Intrapreneurin zur Unternehmerin mit Unterstützung der geballten Netzwerk-Kraft und den Erfahrungen unseres gewachsenen Unternehmens zu entwickeln.

Zur Programmseite. 

Über uns.

Woher wir kommen.

Über ein Jahrzehnt ist inzwischen vergangen, seitdem allynet von einer fixen Idee zu einem festen Netzwerk aus Startups, KMU, Konzernen, Verbänden und der öffentlichen Hand sowie Standorten im Süden und in der Mitte Deutschlands angewachsen ist. Mit unserer breiten, innovativen Angebotspalette rund um die Zukunft der Arbeitswelt haben wir uns dem Wandel zusammen mit anderen (Wirtschafts-) Akteuren verschrieben.

Mit der Eröffnung eines der ersten Coworking Spaces in München schufen wir nach einem Jahr Auf- und Umbauzeit in 2012 einen realen Ort für unsere Reise in die Zukunft der (Zusammen-) Arbeit. Mit Coworking, Co-Creation, smarten Raumkonzepten, technischen und organisatorischen Strukturen für hybrides Arbeiten, Lean Management, Feedback-Kultur, der Vereinbarkeit von Familie und Beruf und dem unerschütterlichen Glauben an den Purpose von allynet, wurden Ideen lebendig und Projekte erfolgreich.  

Von gewinnbringenden Partnerschaften, inspirierenden Räumen, innovativen Produkten bis hin zu neuen Arbeitsmethoden, Veranstaltungsformaten und Transformationsprojekten – wir erinnern uns mit Freude an die vergangenen Jahre, in denen wir gemeinsam mit unserem Netzwerk gewachsen sind, Menschen miteinander verbunden und unvergessliche Momente erlebt haben. Voller Stolz können wir behaupten, unserem Namen alle Ehre gemacht zu haben.

Der Name „allynet“.

allynet steht für ein Netzwerk – aus Partnern, Helfern, Verbündeten, Alliierten

ally der Alliierte | ally der Bündnispartner | ally der Helfer/die Helferin | ally der Partner/die Partnerin | ally der Verbündete/die Verbündete | to ally alliieren |to ally verbinden | to ally sich verbünden | to ally vereinigen | to ally sich zusammenschließen | to ally sich mit jmdm. zusammentun

Unser allynet.

 Auszug aus unserer Kundenliste

Volkswagen Accenture WWK Stadt München KPMG Paulaner RWTH Aachen BSH fischerappelt Deutsche Bahn E.ON MAN Allianz Siemens SBK redbull Condé Nast ProSiebenSat.1 WDHB Erzbischöfliches Ordinat WU Berlin Munich Re stylefruits payback Händlerbund zooplus Wirtschaftsjunioren IHK Daiichi Synkyo Salesforce gutefrage.net Commerzbank Cisco Wolford Fairfood Metro Haufe Lexware Hofpfisterei Leoni Bayerischer Rundfunk Marshall Goldsmith BayFor Stern Stewart stellenanzeigen.de Just Answer Sharp HTC Fraunhofer google 1&1 Vodafone ADAC Barmer Deutsche Bank DB Regio Deutsche Apotheker- und Ärztebank EDEKA HSBC Trinkaus innogy NVO OEV Stadtwerke München Steinbeis School of Management TÜV Süd Uniper Vaillant ZWH Intel Bayer Microsoft check24 Daimler L’Occitane REWE Telekom

Impressionen.

blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank
blank