Aufgrund der Entwicklung von COVID-19 / Corona sind viele Menschen besorgt. Wir möchten Sie wissen lassen, wie wir mit der Situation bei allynet umgehen.

Wir sind weiterhin für Sie telefonisch und per E-Mail erreichbar. Sie erhalten wie bisher werktags innerhalb von 24-48 Stunden eine Antwort.

 

Im Moment spricht von unsere Seite her nichts gegen die Durchführung von Veranstaltungen in unseren Locations. Unser Team ist vorbereitet und hält verschärfte Hygieneregeln ein, es wird täglich entsprechend gereinigt.

 

Dennoch ist unsere erste Priorität, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kunden und Mitarbeiter zu schützen und unseren Teil zur Eindämmung der Verbreitung beizutragen. Wir befolgen die Empfehlungen der Regierungen mit großer Sorgfalt und schließen daher temporär gegebenenfalls unsere Locations. 

 

Die Eventbranche ist von den aktuellen Entwicklungen massiv betroffen.
In den letzten 14 Tagen wurde nahezu das gesamte Auftragsvolumen der Monate März und April storniert. Viele Anbieter, vor allem solche, die auf Stornoregelungen verzichtet haben, stehen vor dem Aus.

Gleichzeitig erleben wir eine massive Verunsicherung der Veranstalter, vor allem der HR-Bereiche und Eventagenturen hinsichtlich Neubuchungen für den Zeitraum bis Herbst 2020.
Um hier die Planungen weiter ermöglichen zu können  folgen wir ab heute einem aktuellen Branchenaufruf und lockern die Stornoregelungen deutlich:

 
Neubuchungen im Monat März und April 2020 mit Veranstaltungsbeginn bis einschließlich 31. September 2020 können auf Grund der Pandemie bis 7 Tage vor Veranstaltung kostenfrei storniert werden.*
 
Wir hoffen, das hilft Ihnen und Ihren Teams bei der Planung neuer Veranstaltungen!

 

Bei Fragen rund um die aktuelle Situation stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

  

Bleiben Sie gesund!

Ihr allynet Team,
Geschäftsführung

*gilt für Neubuchungen ab Veröffentlichung des Angebotes am 16.03.2020. Buchungen werden nicht rückwirkend kostenfrei stornierbar.