raum, digitalisierung & agiles arbeiten - unsere kreativberatung.

 

 

Gesellschaftlicher Wandel, neue Verhaltensweisen, Methoden und Technologien erfordern auf Unternehmensseite neue, innovative Wege der Wissensvermittlung und Zusammenarbeit.

 

Um Wissen & Kollaboration zu fördern, ist ein gutes Zusammenspiel aus Raum, Arbeitsmethodik und Infrastruktur besonders wichtig.

 

 

Sie möchten Raum-Setups konzipieren, die Zusammenarbeit in Teams neu gestalten und produktiver im Unternehmen werden? An beiden Standorten in München und Düsseldorf unterstützen wir Sie darin. 

 

Raum für den Erfolg nutzen. Oder wie passgenaue Raumsettings Unternehmen produktiver machen.

 

Mobile, dynamische Raumumgebungen, Wechsel zwischen Sitzen und Stehen, interaktives Teamwork und jederzeit veränderbare Raumsituationen fördern unsere Intuition, verbessern Lernverhalten und Gruppenarbeit sowie den Prozess der Entscheidungsfindung.

 

Wichtig ist, dass das Raumlayout auf die Aufgabenstellung angepasst wird und die Teilnehmer wissen, wie sie Möbel und Equipment einsetzen können. Durch Erläuterung und Ausprobieren steigern sich Akzeptanz und die Fähigkeit, innovativen Raum effektiv zu nutzen. Laut Studien sogar mit einer Verbesserung um bis zu 40% an Ideen und Entscheidungen gegenüber herkömmlicher Raumeinrichtung.

 

 

Agile Arbeitsmethoden, spannende Workshopformate und Design Thinking.

 

Wer kennt das nicht? Flipcharts, Pinnwände und Tafeln erzählen endlose Geschichten über angestaubte Ideen und Patente, die irgendwann einmal umgesetzt werden sollen. Es gab schon zahlreiche, ziellose Workshops, die zwar irgendwie gut waren, aber Produktideen hervor brachten, die den Vertrieb in Verzweiflung stürzten …

 

Das geht anders! Wir zeigen, wie.

 

Für wen interessant?

Zum Beispiel:
# angestellte Innovationstreiber und Intrapreneure
# Teamleader
# Produktentwickler und -manager
# Unternehmen, Konzerne und HR-Abteilungen, die Mitarbeiter gezielt fördern
# Angestellte, die ihre kreativen Fähigkeiten steigern möchten

 

Welche Inhalte trainieren wir?

# Design Thinking (Kreativmethodik)
# Business Modelle

# Produktentwicklung/Serviceentwicklung
# Prototyping & Testing
# Pitchen & Präsentieren

 

Infrastruktur und Tools für Kollaboration - ein nicht zu unterschätzender Motivator.

Im Rahmen unserer Workshops und Objekteinrichtung geben wir Tipps und Erfahrungen für Digitalisierung im Team weiter. Wir haben eine Menge an Tools getestet, Home Office Lösungen eingebunden und steuern unsere Standorte digital von überall.

Ausgewählte Workshop-Angebote

Einstieg in Kreativitätstechniken und Innovationsmethodik, 2-tägig
(KOMPLETTPAKET inkl. LOCATION & VERPFLEGUNG)

 

Sie steigen als Team oder Unternehmen (wieder) ins Thema Innovationsmethoden und Kreativität ein?


Dafür bieten wir dieses Grundlagentraining, das Ihnen sowohl schnell umsetzbare Kreativitätstechniken und viele sofort andwendbare Methoden an die Hand gibt, als auch einen ersten Überblick über das Thema Innovationsmethodik verschafft.

 

Und um es so einfach wie möglich zu machen, ist die Location (Düsseldorf oder München) inkl. Verpflegung und Material gleich im Preis inbegriffen und fair kalkuliert.

 

______

 

Dieser Workshop ist buchbar von 7-12 Personen und vermittelt in 2 Tagen mit viel Praxis, Spaß und Teambuildingelementen die Ansätze von Design Thinking, einer der bekanntesten Innovationsmethodiken.
Versprochen ist, dass Sie nicht in Theorie versinken und praktische Kreativitätstechniken mitnehmen, die Sie sofort am nächsten Arbeitstag mit Ihrem Team anwenden können.

 

Stärken von Design Thinking:
* intuitives Vorgehen, schnell erlernbar und trotzdem für komplexe Probleme geeignet

* positiver Effekt auf die Teamkultur

* 5 einfache Kernschritte, die je nach Herausforderung mit unzähligen Methoden bestückt werden können

* Einzelmethoden auch außerhalb des Prozesses anwendbar (z. B. für Ideenfindung, Kundenfeedbacks, schnelle Umsetzung).

 

Inhalte dieses Workshops:

* Erarbeitung einer komplexen Designchallenge in Teams
* hoher Spaß- und Motivationsfaktor durch Wettkampfmodus
* Reflektion und Analyse von Prozessschritten & Methoden zur langfristigen Aneignung
* praktische Tools und jede Menge Tipps, wie Sie die Inhalte in Ihrem Team anwenden können

 

 

Das Konzept der MAKEATHONs orientiert sich am sportlichen Wettkampf und verbindet ihn mit Design Thinking und Lean Startup Techniken. Vermittelt wird dabei ein innovativer Arbeitsprozess, der Unternehmen darin unterstützt, Ideen erfolgreicher umzusetzen.

Hands on, denn es geht ums TUN.
Wettkampfmodus für motivierte Teams.
Personal Trainer, die auch die letzte Idee rauskitzeln.
Agile Methoden, die Entstehung und Umsetzung verbinden.

Methoden, die Gamification, Kreativitätstechniken und Analyseanteile kombinieren, verbinden dabei von Beginn an die Phase der Entstehung und Validierung mit der Implementierung, der Umsetzungsphase. Der Ablauf besteht, vereinfacht dargestellt, aus drei Phasen und wird immer von Trainern/Coaches begleitet, die auf mindestens eine der drei Phasen spezialisiert sind.

 

 

Team- & Wettkampfeffekte nutzen

Anders als der klassische Marathon verläuft der MAKEATHON nicht als Wettkampf vieler Einzelner, sondern in Teams. Die entscheidenen Phasen laufen im Wettkampfmodus, denn Sportler gehen genau deshalb mit einer höheren Motivation ins Spiel als ein Angestellter in den Workshop - Teambuilding, Gamification, Barcampelemente und Keynotes verbinden Arbeit und Spiel, Wettkampf und Ergebnis. Der Battle ist wichtig für die Motivation und fokussiert die Teams darauf, brilliante Ergebnisse zu erarbeiten. Der komplette Ablauf wird dabei von Personal Trainern begleitet, die nicht nur inhaltlich Experten für jew. eine der drei Phasen sind, sondern motivieren und den Innovationsprozess bewusst steuern.


Vor allem die Zielphase fokussiert dann auf die Umsetzung der Innovationen - Businessmodelle, Marktanalysen oder Patent-/Gebrauchsmusterabfragen sind wesentliche Bestandteile.

Am Schluss steht der Zieleinlauf: Der Pitch! Vor den anderen Teams präsentieren alle Beteiligten Ihre Ideen, stehen Rede und Antwort. Und lassen sich, wie nach jedem guten Wettkampf üblich, auch feiern.

 

 

Das Ergebnis im Blick

Die meisten Innovationsprozesse, wie z. B. Design Thinking, bringen den Faktor Businessmodel und Marktfähigkeit überhaupt nicht oder sehr spät ins Spiel, nämlich dann, wenn die Entscheidung für oder gegen ein Produkt bereits gefallen ist. Fällt am Ende auf, dass eine Idee gut aber zu teuer in Produktion oder Vertrieb ist, bleibt sie auf der Strecke.

Der Prozess, den wir im MAKEATHON nutzen, verbindet daher von Beginn an Analyseanteile und Kreativitätstechniken und optimiert das Zusammenspiel von Entstehung und Umsetzbarkeit.

 

Work Loft München
allynet GmbH
Bayerstraße 85
80335 München
Deutschland

089 12 22 490 80
Haus zum Kurfürsten
allynet GmbH
Flinger Str. 36
40213 Düsseldorf
Deutschland

0211 54 55 39 10
Wir werden von Seminarraum-Miete.de empfohlen.
Eventlocations-Tagungsräume-Hochzeitslocations kostenlos finden und buchen http://www.locationguide24.com/

Anrufen

E-Mail

Anfahrt