10 Jahre allynet |  ein Rückblick

Exklusive Tagungslocation mieten München - allynet

2011-2021 | München

2014-2020 | Innovationstraining

2014-2021 | Workspace Consulting

2016-2020 | Düsseldorf

2011-2021 | Coworking in München, Bayerstraße 85

Gegründet wurde die allynet GmbH im April 2011 von Pamela Kelbch in München und startete 2012 in der Bayerstraße 85 mit dem ersten Standort: einem großzügigen Loft mit Dachterrasse.

Der Name allynet (ally = Partner; net = Netzwerk) war Programm und Ausrichtung des jungen Unternehmens.

allynet verband Einzelunternehmer durch aktives Community Management vor Ort, unterstützte mit Beratungsleistungen und schuf – immer am Puls der Zeit – ein inspirierendes und dynamisches Umfeld für agile Arbeitsformen. Das Konzept von allynet überzeugte und fand ebenfalls rasch Anklang im Mittelstand, Konzernen und der öffentlichen Hand.

Gleichzeitig wuchs der Bedarf an Raum und Methoden für neue Eventformate, was den Startschuss für allynet gab, sich zum Experten für Setups rund um kreatives Arbeiten zu entwickeln. Das Team von allynet begann, außergewöhnliche Arbeitsumgebungen mit neuen Methoden, technischen und organisatorischen Lösungen zu verbinden. 

Renommierte Unternehmen setzen bis heute auf das Gesamtkonzept von allynet für ihre New Work Arbeitsumgebungen und Veranstaltungen.

#raumfuerbegeisterung

Seminarraum mieten in München

2014-2021 | Workspace Consulting

Die Arbeitswelt der Zukunft sollte ansprechend, inspirierend, flexibel und komfortabel sein, um Mitarbeiter:innen zu motivieren und zu kreativen Höchstleistungen anzuspornen. 

allynet erweiterte das Angebot um individuelle Beratung rund um den Workspace, damit Unternehmen und Organisationen die bei allynet erlebte Arbeitsatmosphäre aus Raumkonzept, Design und kreativen Tools in das eigene Büro übertragen konnten. 

Für jede neue Herausforderung offen, entwickelte und produzierte das Team zusätzlich neben der Planung und Gestaltung von Workspaces auch Equipment für kreatives Arbeiten, baute ein Netzwerk von Möbel-Lieferanten auf und schloss sich mit weiteren (Raum-)Dienstleistern zusammen. 

Für den immer weiter anwachsenden Kundenstamm ergab sich daraus eine vorteilhafte Symbiose: Unternehmen konnten offsite neue Setups testen, vor Ort individuell an Unternehmensbedürfnisse anpassen lassen und diese dann mit ins eigene Büro nehmen. Ein nachhaltiges Konzept, das nicht nur auf einzelne Tage oder Wochen beschränkt war, sondern Einzug in Arbeits- und Unternehmenskulturen fand.

#newwork

Raumdesign Office allynet
kreative innovative möbel innovationlab allynet
kreative Objekteinrichtung office Büro allynet
Design Möbel für Office allynet
Design Thinking innovatives Equipment allynet

2014-2020 | Innovationsberatung & Training

Die Erkenntnis, dass das Umfeld und dessen passgenaue Gestaltung einen nicht zu unterschätzenden Anteil am Erfolg von Lernen und Arbeiten hat, fand immer mehr Einzug in die Unternehmenswelt.

Raum, Bestuhlung, Gestaltung, Equipment, die Art von Pausensnacks, Kleidung und Auftreten eines jeden Einzelnen – all das transportiert eine Botschaft und bietet Chancen, diese positiv zu nutzen. 

Indem das Zusammenspiel von Raum, Mensch und Kommunikation in den Mittelpunkt sowohl von Lern- als auch Arbeitsraum-Konzeptionen rückt, ist dieser Effekt umso steuerbarer und wirkt sich gezielt auf die Zufriedenheit, Motivation und Leistungsfähigkeit von Mitarbeiter:innen aus.

So die Theorie – auf die die Erkenntnis folgte, dass New-Work-Modelle Organisationen nur mit Akzeptanz und Training durchdringen. Während es im Open Space von allynet „guided“ Coworking gab, waren die Mitarbeiter:innen im eigenen Büro auf sich allein gestellt.

Auf dieser Grundlage entwickelte das Team von allynet individuelle Workshop-Konzepte für mehr Innovation und Methodenkompetenz im Unternehmen und anderen institutionellen Organisationen.

#innovationlabs #designthinking #barcamps #leanstartup #businessmodelcanvas #makeathons 

Meeting in historischem Haus zum Kurfürsten, allynet Düsseldorf
kreative innovative möbel innovationlab allynet
kreative Objekteinrichtung office Büro allynet
Design Möbel für Office allynet
Design Thinking innovatives Equipment allynet

2016-2020 | Flexible Workspaces in Düsseldorf, Haus zum Kurfürsten

Im Jahr 2016 folgte der zweite Standort. Das älteste Stadthaus nebst Hinterhaus in der Düsseldorfer Altstadt wurde die Heimat von allynet in NRW und bot einen neuen Corporate Playground.

Das Vorderhaus war im ersten Stockwerk über eine Cafélounge und Terrasse mit dem Hinterhaus verbunden. An die mittig gelegenen Gemeinschaftsflächen schlossen sich mehrere Stockwerke an. In jeder Etage gab es ein anderes Design. Unterschiedlichste (Einrichtungs-)Stile und Themen hielten Einzug in die Räume, die wiederum einen hohen Anklang bei neuen und Bestandskunden fanden.

Das kleine, inhabergeführte allynet war solide gewachsen und bot neben zwei außergewöhnlichen Standorten ein abgestimmtes Portfolio für Raum & Arbeit der Zukunft an.

Anfang des Jahres 2019 zeichnete sich ab, dass sich der Markt mit seinen Kundenbedürfnissen immer mehr wandelte. allynet erweiterte den Wirkungskreis und begann mit der Immobilien- und Standortberatung für Unternehmen. Neben der immobilienwirtschaftlichen Betrachtung wurden einfache, nachrüstbare technische Smart Office Lösungen und verstärkt die Integration von digitalen Prozessen in Organisationen nachgefragt. 

Meeting in historischem Haus zum Kurfürsten, allynet Düsseldorf

Gut gerüstet konnten manche Unternehmen ihre Mitarbeiter:innen ohne arbeitsorganisatorische Verluste ins Homeoffice schicken, als dies im Jahr 2020 plötzlich erforderlich war. Seitdem ist es umso deutlicher geworden, das die Anpassungsfähigkeit von Arbeitsumgebungen und die Akzeptanz der Mitarbeiter:innen einen entscheidenen Wettbewerbsvorteil bieten.

allynet hat es verstanden, Trends frühzeitig zu erkennen und mit Wohfühlfaktoren zu kombinieren, agil auf Kundenbedürfnisse einzugehen und sich zu einem starken Partner für internationale und nationale Konzerne, dem Mittelstand und der öffentlichen Hand zu entwickeln.

#raumfuerbegeisterung.

Impressionen