10 Jahre allynet |  ein Rückblick

Exklusive Tagungslocation mieten München - allynet

2011-2021 | München

2014-2020 | Innovationstraining

2014-2021 | Workspace Consulting

2016-2020 | Düsseldorf

2011-2021 | Coworking in München, Bayerstraße 85

Gegründet wurde die allynet GmbH im April 2011 von Pamela Kelbch in München und startete 2012 mit dem ersten Standort in der Bayerstraße 85.

Der Name allynet (ally = Partner; net = Netzwerk) war Programm und Ausrichtung des jungen Unternehmens.

Zunächst auf Einzelunternehmer ausgelegt, die als Coworker in einem großen Open Space und als Coaches in zwei kleinen Cubes (zusammen) arbeiteten sollten, bezog allynet eine Büroetage im 4. Stock in der Nähe vom Hauptbahnhof, die zu einem modernen, hellen Stadtloft umgestaltet wurde.

Am 4. April 2012 eröffnete damit die erste Location von allynet. Das Design war einladend, die Atmosphäre familiär und in jedem Raum gab es Besonderheiten, die mit Liebe zum Detail ausgesucht wurden. Zentral gelegen, mit einer großen Dachterrasse, die einen schönen mediterranen Blick über die nahegelegenen Dächer und in den begrünten Innenhof bot. 

Entsprechend lautete der Slogan #raumfuerbegeisterung.

Seminarraum mieten in München

Für die Community vor Ort gab es neben zwei großen Open Spaces einen Seminarraum, der kreative Workshops mit besonderem Equipment und flexibler Bestuhlung unterstützte. Das Betreiben der Location erfolgte partnerschaftlich und in Eigenregie durch die Mitglieder. 

Im Laufe der ersten zwei Jahre erhielt allynet immer mehr externe Anfragen. Es zeigte sich, dass der Mittelstand, Konzerne und die öffentliche Hand einen großen Bedarf an außergewöhnlichen Seminar- und Meetingräumen hatten. Renommierte Unternehmen buchten die Location für Führungsseminare, Innovationlabs, Design Thinking Workshops, Kommunikationstrainings uvm. Mit der Zeit wandelte sich allynet zum Experten für Setups rund um kreatives Arbeiten. 

Die Herausforderung bestand darin, Räume und Equipment derart flexibel zu halten, dass die Umgebung sich nahezu perfekt an den jeweiligen Inhalt der Veranstaltung anpassen ließ. Hierfür entwickelte das Team von allynet eine Vielzahl an Designs, technischen und organisatorischen Lösungen. Nach annähernd jeder Veranstaltung wurde der jeweilige Raum von einem Montageteam für die Bedürfnisse des nächsten Kunden umgebaut und vorbereitet. Dafür gab es Tische, die aus einzelnen Klick-Beinen und losen Tischplatten bestanden, rollbare Elemente, hohe wie niedrige Sitzgelegenheiten, faltbare Loungesessel und Bänke, große Bausteine die an Kindertage erinnern, interaktive Technik und großzügig ausgestattete Moderationsboxen.

2014-2021 | Workspace Consulting

Da allynet mit Räumen, Einrichtung und flexiblen Setups überzeugte, häuften sich die Anfragen nach Beratung, Möbelsets und kreativen Tools, um die erlebte Arbeitsatmosphäre in das eigene Büro zu übertragen. 

Die Arbeitswelt der Zukunft sollte ansprechend, inspirierend, flexibel und komfortabel sein, um Mitarbeiter:innen zu motivieren und zu kreativen Höchstleistungen anzuspornen.

Für jede neue Herausforderung offen, entwickelte das allynet Team neben der Planung und Gestaltung von Workspaces nun auch Equipment für kreatives Arbeiten, baute ein Netzwerk von Möbel-Lieferanten auf und schloss sich mit weiteren (Raum-)Dienstleistern zusammen. 

Für den immer weiter anwachsenden Kundenstamm ergab sich daraus eine vorteilhafte Symbiose: Offsite in schönen Räumen zu arbeiten, dabei neue Setups zu testen, vor Ort individuell an Unternehmensbedürfnisse anpassen zu lassen und dann mit ins eigene Büro zu nehmen. Ein nachhaltiges Konzept, das nicht nur auf einzelne Tage oder Wochen beschränkt war, sondern Einzug in Arbeits- und Unternehmenskulturen fand.

#newwork

Raumdesign Office allynet
kreative innovative möbel innovationlab allynet
kreative Objekteinrichtung office Büro allynet
Design Möbel für Office allynet
Design Thinking innovatives Equipment allynet

2014-2020 | Innovationsberatung & Training

Dass das Umfeld und dessen passgenaue Gestaltung einen nicht zu unterschätzenden Anteil am Erfolg von Lernen und Arbeiten hat, machte das Team von allynet sichtbar und spürbar. Raum, Bestuhlung, Gestaltung, Equipment, die Art von Pausensnacks, Kleidung und Auftreten eines jeden Einzelnen – all das transportiert eine Botschaft und bietet Chancen, diese positiv zu nutzen. Indem das Zusammenspiel von Raum, Mensch und Kommunikation in den Mittelpunkt sowohl von Lern- als auch Arbeitsraum-Konzeptionen rückt, ist dieser Effekt umso steuerbarer.

Aus dieser Erkenntnis heraus entwickelten ausgewählte Trainerteams im allynet Workshop-Konzepte für mehr Innovation im Unternehmen, die besonders in Banken, Versicherungen und Telekommunikations-Unternehmen zum Einsatz kamen.

Die dafür kreierten Raum-Setups „Innovationlab“ im Loftstyle mit mobilen Trennwänden zur schnellen Raumteilung, Prototyping- und Simulationsmaterialien sowie das „Design Thinking Lab“ mit viel Wandfläche, Breakout-Rooms und Workstations gehörten an beiden allynet Standorten zum festen Raumbestand, um Co-Creation hautnah erlebbar zu machen.

#lieblingsräume 

Meeting in historischem Haus zum Kurfürsten, allynet Düsseldorf
kreative innovative möbel innovationlab allynet
kreative Objekteinrichtung office Büro allynet
Design Möbel für Office allynet
Design Thinking innovatives Equipment allynet

2016-2020 | Flexible Workspaces in Düsseldorf, Haus zum Kurfürsten

Im Jahr 2016 folgte der zweite Standort. Das älteste Stadthaus nebst Hinterhaus in der Düsseldorfer Altstadt wurde die Heimat von allynet in NRW und bot räumlich ganz andere Voraussetzungen als München.

Das Vorderhaus war im ersten Stockwerk über eine Cafélounge und Terrasse mit dem Hinterhaus verbunden. An die mittig gelegenen Gemeinschaftsflächen schlossen sich mehrere Stockwerke an.

In jeder Etage gab es ein anderes Design. Unterschiedlichste (Einrichtungs-)Stile und Themen hielten Einzug in die Räume, die wiederum einen hohen Anklang bei neuen und Bestandskunden fanden.

Von industrial über skandi zu vintage bis hin zu kolonial, maritim, bunt und verspielt oder modern – es war alles dabei: eine Kitchenlounge mit Küche und Essbereich für Teambuildings, das oben beschriebene Design Thinking Lab für den gleichnamigen Prozess sowie das Innovationlab, eine Arena für große Gruppen mit viel Platz und wenig Interieur, eine Meeting Zone mit verschiedenen Cubes sowie eine Office Etage mit Dachgarten.

#raumfuerbegeisterung.

Meeting in historischem Haus zum Kurfürsten, allynet Düsseldorf

allynet hat es verstanden, Trends frühzeitig zu erkennen und mit Wohfühlfaktoren zu kombinieren, agil auf Kundenbedürfnisse einzugehen und sich zu einem starken Raumpartner für internationale und nationale Konzerne, dem Mittelstand und der öffentlichen Hand zu entwickeln.

Impressionen